Weihnachten

23.12.2017

Frohe Weihnachten

Weihnachten

Gebt euch die Hände

 

Ein Jahr ist zu Ende.

Nun gebt euch die Hände

und sagt: Alles Gute,

Gesundheit und Glück!

Beschließt in Gedanken,

euch nicht mehr zu zanken,

und denkt an die Sünden

vom Vorjahr zurück!

 

Bleibt nett und verträglich

und drückt euch nicht täglich

vom Waschen und Lernen

auf listige Art!

Tut´s auch nicht verdrießlich!

Es bleibt euch ja schließlich,

ob schneller – ob langsamer,

doch nicht erspart!

 

Ein Jahr will beginnen.

Im Glockenturm drinnen

erschrecken die Tauben

vom Bimm und vom Bumm.

Seid nicht wie die Tauben!

Ihr müsst an euch glauben.

Stapft froh ins Neujahr

und dreht euch nicht um!

 

James Krüss