Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen – für den Breitensport gilt die 2G-Regel

Österreichzum Originalbeitrag

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen hat die Bundesregierung die Regelungen zur Bekämpfung der Pandemie wieder verschärft. Künftig wird überwiegend die 2G-Regel gelten.

Überall da, wo man bisher 3-G (ein Zertifikat für Impfung, Genesung oder Test) gebraucht hat, gelten künftig nur noch 2-G. Zu körpernahen Dienstleistern sowie in Gastronomie, Hotellerie und ähnlichen Settings, im Kulturbereich und im Sport haben nur noch geimpfte und genese Personen Zutritt. Es gibt eine Übergangsfrist von vier Wochen, in der die erste Impfung plus PCR-Test anerkannt werden. In den nächsten Wochen soll das PCR-Testangebot ausgebaut werden. Die Impfung soll im Grünen Pass statt 12 nur noch 9 Monate lang gültig sein. Danach braucht es eine dritte Dosis. Es gibt eine Übergangsfrist von drei Wochen. Janssen-Geimpfte brauchen ab 03.01.2022 eine zweite Dosis.

Corona-Regeln für den Sport

Österreichs Sportverbände haben im Rahmen der Möglichkeiten sicherstellen können, dass unser Land weiterhin in Bewegung bleibt – insbesondere für Kinder und Jugendliche gelten wichtige Ausnahmen. Die mit dem heutigen Tag (08.11.2021) in Kraft tretende Verschärfung der 3. COVID-19-Maßnahmenverordnung (Bundesverordnung) bringt vor allem folgende Auswirkungen auf den Sport mit sich:

  • Breitensport: Zutritt zu einer Sportstätte zur Sportausübung ist nur möglich, wenn man geimpft oder genesen ist – es gilt die 2G-Regel.
  • Spitzensport: Für Spitzensportler/innen, Trainer/innen und Betreuer/innen gilt weiterhin 3G (2,5G in Wien).
  • Trainingspersonal: Coaches und Betreuer/innen im Breitensport fallen aktuell  unter die 3G (Wien 2,5G)-Regel.
  • Nachwuchssport: Für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre gilt der Ninja-Pass als 2G-Nachweis.
  • Veranstaltungen: Zusammenkünfte mit mehr als 25 Teilnehmenden nur mehr mit 2G (bei mehr als 50 Teilnehmenden gilt eine Anzeigepflicht).
  • Registrierung: Es gilt weiterhin Contact-Tracing. Zur Kontaktpersonennachverfolgung müssen die Kontaktdaten aufgenommen werden.
  • Freiwilligkeit: Weiterhin sind die Hygienemaßnahmen freiwillig einzuhalten. Nicht auf regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren vergessen.

Nähere Infos sind unter sportunion.at/corona-virus zu finden.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Kathi aus Bad Zell träumt vom eigenen Lift

Auch die Sportunion Bad Zell möchte auf das Bezirksrundschau Christkind hinweisen, dass dieses Jahr aus Bad Zell kommt. Bei der Tochter eines langjährigen UNION Mitgliedes wurde bereits nach der Geburt eine „spastische Tetraparese“ diagnostiziert. Daheim bei ihrer Familie in der Ortschaft Maierhof fühlt sie sich am wohlsten. Neben ihren Eltern, mit denen sie gemeinsam im

Trampolinspringen der Volleyballmädels

Nach einer spontanen und aus Vorsicht begründeten Absage der Volleyballmeisterschaft letzten Samstag, nutzen die Volleyballmädels den spielfreien Tag für eine ganz besondere Aktivität, Trampolinspringen. Im Jump Dome in Leonding konnte ordentlich ausgepowert werden. Mit der 2G Regel und ohne Zuschauer kann die Meisterschaft nun jedoch doch  weitergespielt werden. Motiviert blicken die Volleyballmädels nun dem Harald

Herbstsaison ist beendet!

Die Herbstsaison ist geschlagen. Für uns eine Saison mit Höhen und Tiefen. Nach einem starken Beginn mit vielen Punkten, gab es dann einen empfindlichen Einbruch zu verzeichnen. Mit ein Grund war hier sicher die lange Verletztenliste. Schmerzvoll für uns, dass gerade in dieser Zeit die beiden Derbys gegen Tragwein und Schönau am Programm standen. Dazu

Generalversammlung 2021

Die für 13. März geplante Generalversammlung musste ja Corona bedingt leider verschoben worden. Am Sonntag, 17. Oktober konnten wir die Versammlung mit der Neuwahl des Vorstandes nun nachholen. Nach dem totengedenken und der Begrüßung durch Obmann Reinald Ittensammer und dem neu gewählten Bürgermeister Martin Moser wurden die letzten 4 Jahre durch den Obmann und den

Befreiungsschlag gegen Schlusslicht

Nach einer Serie bitterer Niederlagen schaffte die Union Bad Zell am vergangenen Samstag endlich den erhofften Befreiungsschlag. Im Heimspiel gegen die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau gelang unserer Mannschaft ein wichtiger 4:0 Sieg. Leider nicht nach Wunsch verlief das Vorspiel für unsere Reservemannschaft. Nachdem man durch einen Elfmeter durch Martin Hackl früh in Rückstand geriet, gelang Paul Höfer

Stockfeld siegt im Ortscup 2021

Einen neuen Sieger gibt es im Ortscup 2021. Das jahrelange Training hat sich ausgezahlt, das Stockfeld mit Mannschaftsführer Werner Trinkl gewinnt den Bad Zeller Hobby Ortscup. Bei der Siegerehrung in der Arena wurde dem Siegerteam der neugeschaffene Wanderpokal der Firma Haunschmid (Sektionsleiter Johann Schmid und Nick Rührnessl) überreicht. Ein Jahr bleibt er nun im Besitz